Ewigkeiten her

Soeben hab ich etwas Zeit öffne meinen Blog und sehe wow! warst du hier lange nicht mehr.

Seit ich das letzte mal an meinem Blog war, wohne ich woanders, bin 20, arbeite und studiere.... die Zeit vergeht echt rasend....

Heute hat meine letzte Woche der 1.Praxisphase begonnen und ab Montag beginnt für mich das 2. Semester. Naja vielleicht schaffe ich ja dann mal meinen Blog regelmässig zu führen, ich werde probieren ihn einfach als Startseite zu haben

11.2.08 09:27, kommentieren

Werbung


nicht geschafft...

ich wollte doch jeden Tag was schreiben... natürlich hab ich dies nicht geschafft. Dafür schreib ich dann jetzt mal was über die letzten Tage in Kürze:

Mittwoch:
.... ich weiß garnicht ob ich dazu viel sagen soll.. einfach mein Unglückstag.... aber so richtig...
1.) in der nacht vom Dienstag zum Mittwoch verliere ich meine Bankkarte im Kontoauszugdrucker, ( dieses blöde Teil saugt einfach meine Karte auf und frisst sie dann auf. Und er gab mir keinen Kontoauszug...) Morgens steh ich extra mega früh auf und was sagen sie an der Bank " Kommen sie morgen wieder , der Automat wird heute im laufe des Tages geleert"
2.) Martin und ich haben extra brownies und pralinen als Dankeschön für Herrn Surges gebacken. Als wir sie dann heute bringen wollten, erfahren wir in der Schule er ist auf Klassenfahrt....,
3.) martin hat doch mehr probleme mit dem pc und der rettung meiner bilder als gedacht, itch muss jedoch zur arbeit , so verschiebten wir die Rettung meines PCs.
dann war ich arbeiten... ohne weitere vorfälle
4.) ich fahr ein auto beim Rückwärts ausparken an,.... mein erstes Mal das ich ein Auto anfuhr. SCHEIßE...
5.) Anna und Ich gehen in die Sneak und es läuft ein richtig schlechter Film.. irgendwas mit einem blöden riesen Krokodil namens Gustav.. mir fällt der Name nicht ein.

Donnerstag:

... ach hier schreib ich morgen weiter,.... hoffe ich doch mal

6 Kommentare 16.6.07 02:43, kommentieren

Welcher Tag ist heute?!?

Es ist schlimm, ich habe das Gefühl das Wort Zeitgefühl ist für mich ein absolutes Fremdwort. Da probiere ich heute mal Tagebucheinträge nach zu schreiben und ich bleibe schon bei Samstag hängen weil ich nicht weiß was war....

Naja.. ich sollte dieses kleine schwarze etwas öfters Benutzen. Da kann man so lustig mit einem Stift Sachen reinschreiben und weiß dann wo man wann sein soll. Ach ja mein Taschenkalender... naja da ist das häufigste Wort "Kellnern".

Mir ist irgendwie garnicht bewusst das ich mein Abi habe und frei habe... ich sitze hier und Tag für Tag geht an mir vorbei... es gab so viele Sachen die ich in dieser Zeit machen wollte... aber bis jetzt... naja wirklich was geschafft? Nein. Zimmer ist immer noch im Chaos zustand ( obwohl es sich ein bisschen gebessert hat), Urlaubsplanung ist total ins Wasser gefallen und meine Haut dreht auch voll am Rad. Naja aber ansonsten ist mein Leben garnicht schlecht Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich. Gibts das als Zitat oder so? K.A.

Naja jetzt hab ich seit ewigkeiten noch mal einen Eintrag gemacht und will mir diesmal wirklich ganz fest vornehmen das dies öfters geschieht.

Wie war mein Tag heute?
Ich bin viel zufrüh nach 6 Stunden Schlaf um 9.30 aufgestanden. Habe meinen Papa wie jeden morgen zur Arbeit gefahren und dann stand ich vor der großen Frage , nochmal schlafen oder nicht... ( Naja wie jeden Wochentag halt)
Dann hab ich mein Abiballkleid endlcih mal in die Reinigung gebracht ( die ja soooo weit von uns entfernt ist (5 Häuser)) und hab mal wieder mein Geld eingezahlt und warte auf den Tag wo ich genug Geld für meinen Laptop zusammen habe.... aber irgendwie hab ich das Gefühl ich komm dem Ziel nur mit kleinen Schritten näher.
Dann hab ich mir mal nach ich denke mal über einem halben jahr nochmal einen termin beim hautarzt geholt ( wo ich eigentlich alle 6 wochen hin sollte) und der orthopäde hab ich gleich mitgenommen ( da war ich sicher schon ein Jahr nicht mehr) Naja ich hab mir gedacht mach nochmal eine große Ärtzerunde bevor es in die Ferne von Mannheim geht. ( Ach ne Wohnung hab ich natürlich immer noch nicht) Der Zahnarzt wird sehr sehr weit zum Schluss kommen ( den hasse ich ^^)

Dann war ich im GEZ ( Grafschafter Einkaufszentrum) und habe mit meiner Mama da die nötigen Sachen gekauft. Dann hab ich mein Buch endlich mal fertig gelesen ( " Zusammen ist man weniger allein") und weiß noch nicht so wirklich was ich von halten soll.... ich mag es nicht so wenn die Bücher zu ende gehen... dann gab es essen... pommes... aber irgendwie waren sie nicht so besonders... liegt vielleicht am schalfmangel.. dann war ich schlafen,dann duschen und jetzt sitze ich mit nassen haaren und handtuch am pc. Warum? keine Ahnung hatte noch keine Lust mich fertig zu machen.
Mein letzter Punkt dieses Tages wird Nico sein, weil heute und Donnerstag wahrscheinlich die einzigsten Möglichkeietn sind ihn zu sehen...

So das war mein Tag..
Jetzt die Vorschau auf morgen.

Um halb 10 bring ich meinen Vater zur arbeit und fahre dann zu Martin und wir backen oder so was ähnliches. Dann hab ich Theater so um 18 uhr und danach gehts mit der Anna ins Boths. Ich hoffe es gibt kringel oder so^^

liebe grüße an alle die das lesen
eure Steffi

1 Kommentar 11.6.07 17:50, kommentieren

ABIIII


WOW , ich hab mein Abi, wer hätte gedacht das es mal so weit kommt. Und seit ich Abi hab ist jeder Tag irgendwie ein super besonder Tag es fing schon in der 13 an mit unseren Abivorfetenpartys die immer ein Hit waren. Und nun nach den ganzen größeren Feieren hat man das ganze noch immer nicht ganz kapiert , aber ist dauer glücklich und müde *naja viele Wochen lernen, fordern ihr tribut... naja und halt viele laaaange feiern*

Naja hab schon wieder keine Lust noch mehr zu schreiben (gehöre nun zu den faulen Socken die ihr Abi haben)
also noch ein paar Bilder zum Schluss ..



2 Kommentare 10.4.07 23:05, kommentieren

Weihnachten

31.12.06 15:44, kommentieren

Das vorletze Essen im Jahr!



Das war heute mein Essen, und damit ihr seht warum ich es fotografiert hab , hab ich das Essen noch was computermässig bearbeitet . Für Leute die immer noch nicht wissen , was die Fleischstückchen darstellen sollen: Es sind DINOSAURIER!

Morgen mach ich Essen mit Anna, das ist toll! Mein letztes Essen des Jahres 2006 und ich ess es mit der Anna!^^

1 Kommentar 30.12.06 18:35, kommentieren

Ein wunderbares Zitat....

"Fast jederhat in seinem Leben ein Mädchen/Jungen an den/das er noch in 20-30 jahren denken wir"

Und das stimmt doch wirklich... jeder begenet in seinem Leben einen Menschen und verliebt sich in ihn, und auch wenn es scheiße auseinander bliebt denken wir an diese Person noch in 20-30 Jahre. Und auch wenn wir uns immer und immer wieder neu verlieben oder auch gerade glücklich verliebt sind , diese eine Person werden wir niemals vergessen.

4 Kommentare 26.12.06 17:59, kommentieren